Tipperstellung durch neue Basisdateien


© Buttolia, football 34 WM #21734839, fotolia.de
© Buttolia, football 34 WM #21734839, fotolia.de

Für Software-User:

 

Alternative Basisdateien als Grundlage für die eigene Tipperstellung!

In speziellen, wöchentlich neu erstellten Basistippdateien befinden sich sehr häufig der Dreizehner und überproportional viele Zwölfer!

 

"MEGA" ist die Bezeichnung für einen Spezialtipp, der aus 4.200 Tippreihen besteht und bei dem die beiden Hauptfavoriten mit ca. 90% gespielt werden. Sehr häufig werden damit - vor allem bei beiden richtigen Hauptfavoriten - Elfer und Zwölfer eingefangen, natürlich ist der Dreizehner immer in Reichweite.

 

Basisdatei RSBASIS-1

Nun gibt es folgende Idee: Wenn in der MEGA der Zwölfer als höchster Treffer drin ist, dann ist der Dreizehner in einer Reihe außerhalb, die sich an genau einer Stelle zu irgendeiner MEGA-Tippreihe unterscheidet. In der Woche 11/2021 betrifft das beispielsweise 76.347 Reihen. Zu diesen wird noch die MEGA selbst addiert (falls hier der 13er drin steckt) und danach wird noch etwas gefiltert, so dass letztlich 68.093 Tippreihen übrigbleiben. Wenn in der MEGA der höchste Treffer der 12er oder 13er ist, dann ist der 13er zu einem hohen Prozentsatz auch in der RSBASIS-1! Die beiden Hauptfavoriten werden in der MEGA mit 90%, in der RSBASIS-Datei 1 durch die Ausdehnung auf die Peripherie immerhin noch mit 83% gespielt.

RSBASIS-1
RSBASIS-1 für Veranstaltung 11/2021

Basistipp RSBASIS-2:

Wenn in der MEGA der Elfer als höchster Treffer enthalten ist, dann ist logischerweise der Dreizehner in irgendeiner Reihe außerhalb, die sich an zwei Stellen zu irgendeiner MEGA-Tippreihe unterscheidet. In der VA 11/2021 ist das beispielsweise in 441.617 Reihen der Fall. Hierin sind auch die 76.347 Reihen des Basistipp-1 enthalten. Zu diesen Tippreihen wird noch die MEGA addiert und danach gefiltert, so dass noch 283.466 Tippreihen übrigbleiben. Die beiden Hauptfavoriten werden in der MEGA bekanntlich mit 90%, in der RSBASIS-Datei 2 durch diese Ausweitung auf die Peripherie immerhin noch mit ca. 70% gespielt. Fazit: Wenn in der MEGA der höchste Treffer der 11er, 12er oder 13er ist, dann ist der 13er zu einem hohen Prozentsatz auch in der RSBASIS-2! Und überproportional viele Zwölfer, Elfer und Zehner. Gerne können Sie die Erfolgsbilanz fortlaufend beobachten, sie wird wöchentlich aktualisiert. Die Basisdateien werden ausserdem nach Annahmeschluss öffentlich gestellt.

RSBASIS-2 für Veranstaltung 11/2021
RSBASIS-2 für Veranstaltung 11/2021

Die Basisdatei wird exakt auf den jeweiligen Spielplan ausgerichtet

Die Basisdateien werden meist schon am Donnerstag erstellt und sind exakt auf den Spielplan für das kommende Wochenende ausgerichtet. Eine Anwendung auf andere Wochen macht auch keinerlei Sinn und wäre sogar kontraproduktiv. Damit die Basistipps so schlagkräftig wie möglich aufgebaut sind, wurde auf das Abdecken von Extremveranstaltungen - also wenn es sehr, sehr viele Überraschungen gibt - verzichtet. Solche Ereignisse kommen selten vor, das Abdecken dieser Fälle wäre nicht ökonomisch! Wer es dennoch willl, kann sich ja die Q77A besorgen. Abgedeckt sind die überwiegende Anzahl der Toto-Veranstaltungen mit Ausnahme der Volksquotenwochen mit den allerniedrigsten Quoten.

 

Für wen sind die Basissdateien geeignet?

Klare Antwort: Für jeden Software-User! Die Realität sieht so aus, dass es viele Tippfreunde und Tippgemeinschaften gibt, die mühen sich seit Jahren und kommen einfach nicht dauerhaft in den Überschussbereich. Die Gründe hierfür sind vielfältig, meistens liegt es daran, dass Bänke und Zweiwege auf Favoriten getippt werden. Treffen diese zu und man gewinnt, gibt es meistens niedrige Quoten im 2. bis 4. Rang, weil viele andere Tipper genauso oder ähnlich tippen. In solchen Wochen lohnt sich oft nur der 1. Rang, aber der ist auch in Volksquotenwochen schwierig zu treffen. Treffen hingegen Bänke und Zweiwege nicht zu, weil es Überraschungen im Favoritenbereich gab, hat man sich die Möglichkeit verbaut, in die höheren Gewinnränge zu gelangen. Besonders bitter sind dabei umgefallene Zweiwege bei Favoritenspielen. Dass ich kein Freund von Zweiwegen bin, möchte ich an dieser Stelle nicht unerwähnt lassen.

 

Wie kann man im Toto seine Tipperfolge erhöhen?

Meist liegt die Misere an Fehlern in der Prognose, also Bank- oder Zweiwege-Fehler. Um also erfolgreicher abzuschneiden als bisher, ist es wichtig, Prognosefehler zu vermeiden. Damit man sicher keinen Prognosefehler hat, muss man mit 13 Dreiwegen spielen. 13 Dreiwege ergeben 1.594.323 Möglichkeiten. Würde man alle Kombinationen spielen, gäbe es die Trefferausbeute 1/26/312/2.288. Wer diese Darstellung nicht kennt, es bedeutet, man bekommt 1 Dreizehner, 26 Zwölfer, 312 Elfer und 2.288 Zehner. 1,6 Millionen Kombinationen kann aber niemand spielen. Also muss man kürzen, aber wie? Viele Software-Anwender kürzen mit Einstellungen und wissen dabei aber gar nicht, was sie damit anrichten.Das Ziel muss sein, so zu kürzen, dass der Dreizehner und möglichst viele Zwölfer erhalten bleiben. Wer das mal mit einer Totosoftware ausprobiert, stellt schnell fest, dass es nicht einfach ist, trotz einigen hundertausend übrig gebliebenen Reihen dies zu schaffen.

 

Hier sind die theoretischen Werte, in welcher Tippreihenanzahl sich welche Treffer befinden:

Tippreihen Mindestgarantie bei 13 Dreiwegen 13er 12er 11er 10er  
 59.049 100% 1-mal 2. Rang- Garantie 0 1 12 84  
118.098 100% 2-mal 2. Rang- Garantie 0 2 24 168  
177.147 100% 3-mal 2. Rang- Garantie  0 3 36 252  
236.196 100% 4-mal 2. Rang- Garantie  0 4 48 336  
295.245 100% 5-mal 2. Rang- Garantie  0 5 60 420  
... ...          
             
1.476.225 100% 25-mal 2. Rang-Garantie 0 25 288 2.120  
1.535,274 100% 26-mal 2. Rang-Garantie 0 26 300 2.204  
1.594.323 100% 1. Rang-  und 26-mal 2. Rang-Garantie 1 26 312 2.288  

Wem es nun mit seiner Totosoftware gelingt, so zu filtern, dass beim Spiel mit 13 Dreiwegen in ca. 60.000 Reihen nicht nur ein, sondern mehrere Zwölfer und vor allem der Dreizehner drin bleibt, darf sich glücklich schätzen!

 

Mein Ziel beim Filtern

Mit Totosoftware hat man vielfältige Filtermöglichkeiten. Viele Anwender setzen aber Filter ein, über deren Tragweite sie sich gar nicht bewusst sind und erzeugen letztendlich eine ineffektive Basis. Oft wird viel zu eng gefiltert. Das Ziel sollte meiner Meinung nicht sein, so wenig wie möglich Reihen übrig zu lassen, sondern so viele Reihen übrig zu lassen, in denen sich die Gewinnreihe befindet - auch wenn es sich um eine sechsstellige Reihenanzahl handelt! Aufgrund der Auswertung aller über 850 Veranstaltungen der deutschen Dreizehnerwette seit 32/2004 habe ich genaue Kenntnisse darüber, welches ideale Filtereinstellungen sind. Das sind Einstellungen, die überproportional Reihen entfernen, die kaum ins Trefferfeld gelangen, also die Gewinnreihe nicht herausschmeißen. So erstellte ich bisher meine bisherige private Basisdatei, mit guten Erfolgen! Anmerkung: Tippzeichenfilter, egal ob Tippzeichenanzahl, -folge oder -wechsel  benütze ich persönlich nicht.

 

Basisdateien können individuell gekürzt werden!

Die Basisdatei #1 besteht meist zwischen 55.000 und 75.000, die Basisdatei #2 zwischen 260.000 und  310.000 Reihen, das hängt u.a. auch vom jeweiligen Spielplan ab. Geliefert werden die Basisdateien im .TXT-Format zum Import in ein Totoprogramm. Ausserdem werden die TotoMaxIII-Tippdateien (.TIPP und .INI) geliefert, also z.B. für die Veranstaltung 11 im Jahr 2021 heißen die Dateien: 2021-11-RSBASIS-1.TXT, 2021-11-RSBASIS-1.TIPP und 2021-11-RSBASIS-1.INI.

 

Anwendung innerhalb TotoMaxIII

Die Basisdateien in TM3 sind als "Importierter Tipp" gekennzeichnet und dürfen nicht mit einer Prognose umgestellt werden, weil die Tippreihen bereits exakt auf den Spielplan dieser Veranstaltung ausgerichtet sind. Nur die Prognoseart "Keine Prognose" ist zulässig. Der Sinn beim Erwerb dieser Basisdatei ist, dass man sich aus der nicht veränderten Basisdatei Tippreihen herauspickt, die man spielen will. In TotoMaxIII geschieht das mit dem Zufallsgenerator. Natürlich kann man vorher die Basis durch eigene Filtermaßnahmen aufgrund eigener Einschätzungen verkürzen. Eine Einser-Bank bekommt man hin, wenn man z.B. ein Spiel selektiert und bestimmt, dass das Tippkennzeichen "1" mindestens einmal vorkommen muss.

 

Öffentlich nachkontrollierbar

Die Basisdateien werden nach Annahmeschluss (meistens ab Samstag 15:00h) öffentlich zugänglich gemacht. So kann jeder das tatsächliche Trefferverhalten mitverfolgen und einen Eindruck bekommen, ob die Basisdateien wirklich so gut sind, wie ich sie hier darstelle. Wenn also jemand mit dem Erwerb dieser Basisdateien liebäugelt, kann er sich erst mal ohne Investition von der Trefferstärke überzeugen. Hier ist der Link zu einem Dropbox-Bereich, in dem  die Basisdateien ab der Veranstaltung 05/2021 bis letzte Woche enthalten sind.

 

Bisherige Ausbeute der Basisdateien

Veranstaltung Basisdatei 1 Tippreihen 13er 12er 11er 10er
2021/05 RSBASIS-1 56.502 1 7 33 207
2021/06 RSBASIS-1 69.170 0 5 38 219
2021/07 RSBASIS-1 60.547 0 4 50 291
2021/08 RSBASIS-1 59.975 1 13 170 870
2021/09 RSBASIS-1 62.742 0 2 22 134
2021/10 RSBASIS-1 63.304 0 11 82 490
2021/11 RSBASIS-1 68.093 0 14 113 674
2021/12 RSBASIS-1 64.077 1 13 108 650
2021/13 RSBASIS-1 66.357 0 14 102 643
2021/14 RSBASIS-1 68.476 0 0 11 59
2021/15 RSBASIS-1          
zum Vergleich THEORIE 59.049 0 1 12 84
zum Vergleich THEORIE 118.098 0 2 24 168
Veranstaltung Basisdatei 2 Tippreihen 13er 12er 11er 10er
2021/05 RSBASIS-2 270.950 1 20 175 987
2021/06 RSBASIS-2 305.081 1 17 156 952
2021/07 RSBASIS-2 278.122 1 18 163 1.001
2021/08 RSBASIS-2 301.678 1 19 256 1.772
2021/09 RSBASIS-2 287.972 1 12 110 728
2021/10 RSBASIS-2 289.139 1 21 239 1.440
2021/11 RSBASIS-2 283.466 1 22 266 1.648
2021/12 RSBASIS-2 272.606 1 26 296 1.843
2021/13 RSBASIS-2 300.782 1 22 248 1.582
2021/14 RSBASIS-2 298.841 0 11 67 514
2021/15 RSBASIS-2          
zum Vergleich THEORIE 236.196 0 4 48 336
zum Vergleich THEORIE 295.245 0 5 60 420

Alternative Basisdateien für die jeweils kommende Toto-Veranstaltung

Anstelle von Vollsystemen oder Garantiekürzungssystemen können nun auch die neuen RSBASIS-Dateien als Ausgangsbasis für die eigene Tipperstellung angewandt werden. In den Basisdateien befinden sich erfahrungsmäßig mit hoher Wahrscheinlichkeit überproportonal viele Zwölfer, Elfer und Zehner und sehr oft der Dreizehner. Die Basisdateien können meistens ab Donnerstag Nachmittag erworben werden. Das diese Aussage stimmt und es wirklich so viele Treffer in der relativ kleinen Basisdatei gibt, kann überprüft werden, denn nach Annahmeschluß werden die Basisdateien öffentlich zugänglich gemacht (Dropbox-Bereich RSBASIS-Dateien). Günstige Einführungs-Preise, vor allem bei 4-Wochenabnahme!

15,00 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1