Zusatzfilter "Quotenfilter"

Diese Funktion ist Bestandteil der (XL)arge-Version.

In den S/M/L-Versionen kann dieser Zusatzfilter gegen Aufpreis erworben werden - siehe unten


Dieser Zusatzfilter ermöglicht die Berücksichtigung der zu erwartenden Quoten für alle Gewinnränge. Möglich wird dies durch ein besonderes Berechnungsverfahren. Daraus wird ein „Ranking“ erstellt. Zu verstehen ist darunter, dass die Reihenfolge ermittelt wird, wie oft jede Zahl von den Spielteilnehmern getippt wird. Dieser Filter ist als einziger nicht in der (XL)arge-Version enthalten.

Es ist allgemein bekannt dass Lottospieler bevorzugt mit Geburtsdaten spielen. Weil z.B. die Zahl 19 als Jahrhundertzahl in den meisten Geburtstagen unserer Zeit vorkommt, ist sie auch die meist getippte Lottozahl. Im Ranking liegt sie deshalb an der letzten Stelle. Das Ranking bezieht sich auf die höchsten zu erwartenden Quoten. In den Veranstaltungen, in denen die Zahl 19 auftaucht, gibt es - zumindest in den unteren Gewinnrängen - unterdurchschnittliche Quoten. Weiterhin sehr beliebt sind die Zahlen bis 12 (Monatszahlen) und bis 31 (Tageszahlen). Kein Wunder, dass die Zahlen 45 und 46 wegen den geburtenschwachen Nachkriegsjahren zu den besonders wenig getippten Zahlen gehören und im Ranking vorne liegen. Erstaunlicherweise wird auch die Zahl 1 nicht so häufig getippt.

Zusatzfilter "Quotenfilter" - gezielt auf bestimmte Quoten setzen
Zusatzfilter "Quotenfilter" - gezielt auf bestimmte Quoten setzen

 

Mit dem Quotenfilter kann man gezielt nur solche Tippreihen spielen, die im Gewinnfall auch gute Quoten erwarten lassen. Geregelt wird das durch die Eingabe von Prozentzahlen für die Abweichung vom Mittelwert einer Quote nach oben und nach unten. Im Beispiel wird anhand der zu erwarteten Quote für den Dreier gefiltert. Die Quote soll nicht mehr als 5 Prozent unter dem Mittelwert aber auch nicht mehr als 25 Prozent darüber liegen. Es handelt sich dadurch um den Quotenbereich von 9,70 bis 12,80 Euro.

 

Ranking-Filter

Es gibt auch erweiterte Filterfunktionen, mit denen sich weitere Tippreihen eliminieren lassen. So kann man bestimmen, wie viele Zahlen im Ranking max. hintereinander vorkommen dürfen. Weiter kann man bestimmen, wie viele Zahlen pro Rankingblock max. vorkommen dürfen. Da ein Rankingblock aus sieben Zahlen besteht, gibt es sieben solcher Blöcke. Auch kann man vorgeben, wie viele Zahlen einer Tippreihe über dem Quoten-Durchschnitt liegen sollen.

 

Integrierte Analysefunktion

Bevor man eine Filtermaßnahme trifft, kann man sich mit Hilfe vielfältiger Analysen über das Quotenverhalten informieren. Man kann u.a. eine Tippreihe eingeben und deren zu erwartende Quoten für alle Gewinnränge bis zum Fünfer mit Zusatzzahl ermitteln lassen. Die Zahlen werden in der Ranking-Tabelle gekennzeichnet (P1-P7). Mit dieser Funktion kann man seine persönlichen Stammreihen hinsichtlich deren Quotenerwartung überprüfen. Natürlich kann man die Zeiträume für die Auswertung frei bestimmen und die Wettart auswählen. Ein weiteres Feature ist, dass Auswertungsergebnisse an den Block12-Filter weitergegeben werden können.


Bestellung dieses Zusatzfilters


Zusatzfilter "Quotenfilter"

Dieser Zusatzfilter ist Bestandteil der Merlin (XL)arge-Version. In den unteren Versionen kann der Filter separat erworben werden. Bei Abnahme mehrerer Zusatzfilter gibt es Staffelrabatt - bitte anfragen!

25,00 €

  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1