Neu - Neuen Tipp erstellen

Diese Funktion ist ab der (S)mall-Version verfügbar.


Zahlenauswahl

 

Bei der Neuanlage eines Tipps gelangt man automatisch  in dieses Fenster, denn zuerst müssen diejenigen Zahlen ausgewählt werden, mit denen man spielen möchte. Dazu gibt es am linken Rand des Fensters ein Tippfeld mit allen 49 Zahlen. Per Klick mit der linken Maustaste kann man Zahlen aus- und abwählen. Im nachfolgenden Beispiel wurden 24 Zahlen (ohne Bankzahl) ausgewählt:

Aufgrund der Anzahl der 24 im Zahlentableau ausgewählten Zahlen erscheinen rechts alle verfügbaren Systeme für 24 Zahlen
Aufgrund der Anzahl der 24 im Zahlentableau ausgewählten Zahlen erscheinen rechts alle verfügbaren Systeme für 24 Zahlen

Bankzahlen mit rechter Maustaste auswählen

Wenn man auf eine Zahl mit der rechten Maustaste klickt, wird die Zahl als Bankzahl ausgewählt und mit grüner Hintergrundfarbe dargestellt. Bis 4 Bankzahlen kann man auswählen. Im folgenden Beispiel wurden die Zahlen 18 und 27 als Bankzahlen ausgewählt.

 

Falls man mit dem Begriff "Bankzahl" noch nichts anfangen kann: Eine Bankzahl kommt in jeder Tippreihe vor! In unserem nachfolgenden Beispiel sind also die Zahlen 18 und 27 in allen Tippreihen vertreten.

Die normalen Wahlzahlen werden mit rotem Hintergrund angezeigt, ausgewählte Bankzahlen mit grünem Hintergrund
Die normalen Wahlzahlen werden mit rotem Hintergrund angezeigt, ausgewählte Bankzahlen mit grünem Hintergrund

Systemauswahl

 

Abhängig von der Anzahl der ausgewählten System- und Bankzahlen werden alle Systeme angezeigt, die man für die Tipperstellung benützen kann. Abhängig von der Programmversion stehen hier Garantie-Kürzungssysteme (Standardsysteme), Profisysteme (ab XL), Diagonalsysteme, Eigensysteme, VEW-Systeme, Vollsysteme, PC generierte VEW-Systeme und Vorgabetipps zur Verfügung. Sofern vorhanden, können die Garantietabellen angezeigt werden. Natürlich kann man sich seine Tipps auch ohne Benützung eines Systems vom Zufallsgenerator erzeugen lassen. Dann gibt man einfach an, wie viele Tippreihen erstellt werden sollen.

Ausgewählt waren 22 Systemzahlen und 2 Bankzahlen. Angezeigt werden alle Systeme, die in Merlin verfügbar sind - versionsabhängig
Ausgewählt waren 22 Systemzahlen und 2 Bankzahlen. Angezeigt werden alle Systeme, die in Merlin verfügbar sind - versionsabhängig

Zur Auswahl vorgesehen (dunkelblauer Balken) ist in dieser Beispielabbildung das Standardsystem 24_5'6_235. Dieses System bietet mit 235 Tippreihen die Garantie von mindestens 5 Richtigen, wenn die beiden Bankzahlen und vier der 22 Systemzahlen richtig sind. Natürlich ist auch der Sechser möglich, aber garantiert ist "nur" der Fünfer. Diese Garantiestufe heißt "5aus6". Das Profisystem 24_5'6_173 hat übrigens mit nur 173 Tippreihen dieselbe Mindestgarantie. Profisysteme sind allerdings erst Bestandteil ab der XL-Version