Analyse "Wochen-Monate-Quartale"

Diese Funktion ab der (L)arge-Version verfügbar.


Analysen aufgrund verschiedene Zeit-Intervalle

Diese sehr umfangreiche Funktion analysiert die Ziehungen in zurückliegenden zeitlichen Abständen. Die Auswertungsintervalle beziehen sich dabei auf die gleichen Wochennummern, Monaten oder Quartalen in den Vorjahren.

Analyse der Ziehungen der zurückliegenden gleichen Wochen, Monaten oder Quartalen
Analyse der Ziehungen der zurückliegenden gleichen Wochen, Monaten oder Quartalen

Die Zahl 41 wurde in allen bisherigen Juni-Monaten schon 81-mal gezogen, während die Zahl 9 in diesen Monaten nur magere 42-mal getroffen wurde, also halb so oft.

 

Wochen

Im nachfolgenden Beispiel wurden alle Samstagslotto-Ziehungen seit dem Jahr 2000 der 21. Veranstaltung ausgewertet. Die Zahlen 32 und 38 kamen dabei noch nie vor.

An den Seiten werden die Häufigkeiten sortiert nach Lottozahlen und sortiert nach Anzahl Vorkommen eingeteilt. In der jew. hinteren Spalte wird die Anzahl der Wochen dargestellt, wie lange die Zahl momentan zuletzt gezogen wurde.

Monate

Im nachfolgenden Beispiel wurden alle Juni-Ziehungen für Samstags- und Mittwochslotto seit Lottobeginn ausgewählt. Die Zahl 41 wurde schon 81-mal gezogen, während die Zahl 9 in diesen Monaten nur magere 42-mal getroffen wurde, also halb so oft.

 

Alle Juni-Ziehungen seit Beginn wurden ausgewertet
Alle Juni-Ziehungen seit Beginn wurden ausgewertet

Quartale

Im nachfolgenden Beispiel wurden alle Ziehungen des 2. Quartals aller bisherigen Mittwochslotto-Ziehungen analysiert. Die Zahl 31 wurde schon 100-mal gezogen, während die Zahlen 21 und 36 in den 2. Quartalen nur magere 67-mal getroffen wurde, also genau ein Drittel weniger oft.

 

Alle Mittwochslottoziehungen im 2. Quartal wurden ausgewertet
Alle Mittwochslottoziehungen im 2. Quartal wurden ausgewertet

Gruppenspiel erzeugen

In diesem Analyse-Tool gibt es zusätzlich die Möglichkeit, Tippreihen per Gruppendefinition zu erstellen. Bis zu 8 Gruppen können dabei benützt werden. Einfach die Zahlen pro Gruppe vorgeben und bestimmen, wie viele Zahlen aus jeder Gruppe genommen werden sollen. 


Gruppeneinteilung
Die gewünschten Zahlen wurden in den Gruppen eingetragen und bestimmt, wie viele pro Gruppe genommen werden sollen.

Gruppenspiel-Anzeige

Nach dem Schließen des Analyse-Fensters wird der eben erstellte Tipp geöffnet. Er kann beliebig weiter bearbeitet werden.

Diese 400 Tippreihen wurden per Gruppen-Einteilung erzeugt und können nun weiter bearbeitet werden
Diese 400 Tippreihen wurden per Gruppen-Einteilung erzeugt und können nun weiter bearbeitet werden